Die Murmeltiere - Putzige Alpenbewohner am Großglockner
offen
Murmeltier vor dem Großglockner schon bald im Winterschlaf

Das  Murmeltier

Das Murmeltier:
Alpenbewohner mit Pfiff

Wenn hoch oben die Berge pfeifen 

Blicken Sie von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auf den mächtigen Großglockner und lauschen Sie dabei dem Pfeifen der Berge. Doch lassen Sie sich nicht irritieren, denn diese schrillen Töne kommen von den pelzigen Bewohnern am Großglockner – den Murmeltieren.

Die im Kehlkopf der Tiere erzeugten Schreie, die wir als Pfiffe wahrnehmen, dienen der Verständigung und der Ankündigung von Gefahr. Doch jeder Pfiff bedeutet etwas anderes. Denn es kommt darauf an, welches Murmeltier diesen schrillen Ton von sich gibt. Sobald das ranghöchste Männchen pfeift, bedeutet dies eine unmittelbare Gefahr und die gesamte Kolonie flüchtet blitzartig in den sicheren Bau.
Setzt diesen Warnpfiff allerdings ein rangniedrigeres Murmeltier ab, so wird es gekonnt ignoriert.

 
Test