Suche

Suchergebnis eingrenzen
 
Befahrbarkeit
Sommerreifen
Winterreifen
Schneeketten
Sicherheitssperre

Sonderbemerkung


Wintersperre bis Anfang Mai 2018!

Erläuterungen zur Befahrbarkeit:  Entsprechende Hinweise auf der Homepage können aufgrund rasch wechselnder Wetterverhältnisse im Hochgebirge auch kurzfristig überholt sein. Die Letztentscheidung, ob die Wetterverhältnisse eine (Weiter)Fahrt zulassen, liegt beim Fahrzeuglenker.
Leute beim Rastplatz

Besondere Ausflugstipps

Familienausflug Nockalmstrasse

Beliebte und abwechslungsreiche Ausflugsziele in Kärnten mit Kindern

Wie wäre es mit einem Familienausflug in den Süden Österreichs? Die Nockalmstraße ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, die Nockberge vom Auto aus zu erleben, sondern der schönste Weg zu zahlreichen Erlebnisstationen, Einkehrmöglichkeiten und Startpunkten von Wanderwegen. Die Attraktionen an der beliebten Panoramastraße bieten für Groß und Klein unvergessliche Stunden in der Natur, interessante Informationen und nicht zuletzt die Vielfalt kulinarischer Köstlichkeiten der Kärntner Küche. Welche Punkte sollten Sie mit Babys und Kleinkindern ansteuern, was macht quirligen, kleinen Berggeistern den meisten Spaß und womit können Sie Schulkinder und Teenager begeistern? Wir haben die schönsten Ausflugsziele an der Kärntner Nockstraße für Kinder und Eltern zusammengefasst.
Spielplatz
Familie beim Wandern

Windeln, Fläschchen, Bergerlebnis: Familienausflug mit den Allerkleinsten

Die sanften Kurven der Nockalmstraße führen in eine liebliche Bergwelt, die von dichten Wäldern, üppigen Blumenwiesen und grünen Almen geprägt ist. Das Mittelgebirge mit den gerundeten Gipfeln, den „Nock’n“, liegt in angenehmer Höhe. Im Sommer ist die frische, würzige Luft für die ganze Familie eine Wohltat. Zahlreiche Spaziergänge, die mit Kinderwagen, Buggy oder Babytrage absolviert werden können, führen zu Bergseen, familienfreundlichen Almhütten und Spielplätzen, auf denen schon die Kleinsten ihrem Bewegungsdrang nachgeben können.

•    Spaziergang zur Tangernerhütte
Innerhalb von 20 min Gehzeit erreichen Sie von der Nockalmstraße aus die familienfreundliche Almhütte mit Kinderspielplatz und Streichelzoo.

•    Wanderung von der Zechneralm zum Friesenhalssee
Rund 1 h gehen Sie auf dem gemütlichen Wanderweg von der Almhütte bis zum dunkelblau leuchtenden Bergsee. Bei der Alm gibt es einen Spielplatz.

•    Rundweg um den Windebensee
Den landschaftlich reizvollen Bergsee umrunden Sie innerhalb von etwa 20 min. Wenn Sie möchten, können Sie im Anschluss den Weg hinauf zur Glockenhütte wählen – nochmals 15 min Gehzeit.

Spielen, Klettern, Tiere entdecken: Ausflug für Familien mit Kindergartenkindern

In diesem Alter sind die Kinder für Informationen und interessante Geschichten schon sehr empfänglich. Sie möchten gerne wissen, wo die Murmeltiere leben, warum sie pfeifen und was ein Winterschlaf ist. Auch die verschiedenen Kräuter und Blumen der Bergwiesen und Almen erregen ihre Aufmerksamkeit. Natürlich muss genügend Gelegenheit zum Spielen und Herumlaufen gegeben sein. Kombinieren Sie das Angebot an kindgerechten Ausstellungen mit einem Aufenthalt auf einem der Spielplätze an der Nockalmstraße! Die frische Luft und die Bewegung sorgen garantiert dafür, dass Ihre kleinen Lieblinge anschließend tief und fest schlafen werden.

•    Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof  
Die interaktive Kinderausstellung über die Fledermäuse sorgt für ein bisschen Gruseln und ganz viel neues Wissen über diese faszinierenden Tiere. Anschließend geht es auf den Spielplatz, der viele Möglichkeiten zum Herumtollen bietet.

•    Besuch in der Pfandlhütte
Auf der ersten Etage der Almhütte befindet sich die Tierschau „Wilde Nockberge“. Hier erfahren Kinder alles über die verschiedensten Alpenbewohner. Vor der Alm warten ein Spielplatz sowie ein Streichelzoo auf kleine Bergabenteurer.

•    Mystischer Wald „Silva Magica“
In diesem einzigartigen Erlebnis- und Erfahrungsraum begegnen Kinder künstlerisch gestalteten Naturwesen und entdecken Naturgeheimnisse. Eine kurze Wanderung zur Wolitzenalm erschließt den nächsten Spielplatz mit einer tollen Wasserwelt!

Weil Wissen Spass macht: Lehrwege für Forscher und neugierige Teenager

Größere Kinder haben in der Schule schon viel über den Wald und Ökosysteme gelernt. Sie wissen über die Bedeutung der Natur Bescheid und sind für modern und ansprechend gestaltete Ausstellungen und Lehrwege durchaus zu haben. Angehende Paläontologen untersuchen mit großem Interesse ausgestellte Fossilien, Bio-Fans informieren sich über die nur in den Nockbergen heimische Speikpflanze und junge Menschen, die sich von der Natur inspirieren lassen wollen, sind auf dem Weg der Elemente gut aufgehoben. Auch für ausgedehntere Bergwanderungen, zum Beispiel eine Gipfeltour auf den Königsstuhl, können sich viele Teenager begeistern. Sie haben die Wahl!

•    Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof
Die österreichweit einzigartige Fossilienausstellung „Versteinerte Welten“ sowie das Multimedia und 3D Kino ermöglichen einen tiefen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Nockberge und ihre Besonderheiten.

•    Eisentalhöhe: Speik und Wandern
Auf der Eisentalhöhe können sich junge Pflanzenkundler über den Speik informieren und den einzigartigen Duft der Speik-Produkte kennenlernen. Die Eisentalhöhe ist außerdem ein Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Königsstuhl.

•    Weg der Elemente
Der 1,5 km lange Rundweg ist für Kinder und Jugendliche ideal, die die Natur mit allen Sinnen und sich selbst als Teil der Bergwelt erleben wollen. Eine Erlebnisreise für kreative Köpfe und sensible Teenager.


Was immer Sie vorhaben: Eine Einkehr in eine der zahlreichen Almhütten sollten Sie auf jeden Fall mit einplanen. Einen genauen Straßenplan mit dem Verzeichnis aller Einkehrmöglichkeiten erhalten Sie an den Kassenstellen in Innerkrems und Ebene Reichenau. Wir wünschen einen wunderschönen Familienausflug in Kärnten!